In der ca. 32. Schwangerschaftswoche findet die letzte Ultraschalluntersuchung der Mutterschaftsvorsorge statt. Es werden u.a. die Lage und Größenentwicklung des Kindes, die Fruchtwassermenge und der Mutterkuchen kontrolliert.
Zusätzliche Ultraschalluntersuchungen außerhalb der Mutterschaftsvorsorgeuntersuchungen auf Wunsch sind möglich, diese sind aber nicht Bestandteil der Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen. Private Versicherer erstatten die Kosten.

Gynäkologie

Gynäkologie

Kompetent und freundlich

Operationen

Operationen

Sicher und schonend

Schwangerschaft

Schwangerschaft

Leben entdecken

IGeL Leistungen

IGeL Leistungen

Individuelle Gesundheitsleistungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.